News

Rückblick Filmevent EVP Wil

Am Mitt­woch­abend dem 6. Novem­ber hat die EVP Wahl­kreis Wil ihre Mit­glie­der und Freunde in das Gemein­de­haus der evan­ge­li­schen Kirch­ge­meinde ein­ge­la­den. Der Abend war dem Thema Klei­der­pro­duk­tion gewid­met. Gemein­sam haben wir den Film «THE TRUE COST» ange­schaut und anschlies­send mit­ein­an­der dis­ku­tiert und bera­ten was jede*r ein­zelne, aber auch die Wirt­schaft und die Poli­tik, tun könnte oder müsste, um die Situa­tion in den Tex­til­fa­bri­ken in Fern­ost zu ver­bes­sern.

Klei­der­pro­duk­tion ist ein Thema, das bewegt, denn wir alle tra­gen sie jeden Tag. Doch wo und unter wel­chen Umstän­den ein Klei­dungs­stück pro­du­ziert wurde, wird beim Kauf oft nicht bedacht. Umso auf­rüt­teln­der war der Film, der die Miss­stände in der Mode­bran­che anhand ver­schie­de­ner Bei­spiele her­vor­ra­gend auf­zeigt. Der Film zeigt aber auch, dass es Leute gibt, die sich für eine faire und eine nach­hal­tige Mode­bran­che ein­set­zen. Sol­che Pro­jekte zu unter­stüt­zen schien allen Anwe­sen­den sinn­voll und wir haben dar­über dis­ku­tiert und uns selbst hin­ter­fragt, wes­halb wir selbst beim Klei­der­kauf nicht mehr auf Fairtrade- und Öko-Labels ach­ten. Ist es die Bequem­lich­keit? Der Preis? Das klei­nere Ange­bot an Arti­keln? Oder ein­fach, weil es einem beim Shop­pen nicht bewusst ist?

Klar ist, dass sich die EVP für einen fai­ren und nach­hal­ti­gen Han­del ein­set­zen soll und will.

 

Thierry Thurn­heer, Prä­si­dent EVP Wahl­kreis Wil